Jazz@School - WDR Big Band am Gymnasium Lohmar

Die Halle brennt. Bis auf den letzten Stuhl ist die Jabachhalle besetzt, als unsere Big Band gemeinsam mit Mitgliedern der WDR Big Band die Bühne betritt. „Lieblingsstücke“ werden gespielt. Der Saal geht mit.

Am 15.03. waren zehn Musiker der WDR-Bigband schon einmal zum Coaching da. Aufgeteilt auf die Sections Rhythmus, Trompeten, Posaunen und Saxophone probten sie intensiv mit den Schülerinnen und Schülern unserer Schule.

Eine gute Woche später, am Freitag vor den Osterferien, war dann der Tag des gemeinsamen Konzerts. Zunächst spielte die Bigband unserer Schule mit Gästen des WDR unter der Leitung von Till Bretl drei Stücke gemeinsam. Dann betrat der Poetry Slammer Ken Yamamoto, den der WDR mitgebracht hatte, als Moderator die Bühne. Seine Aufgabe war es, dem Publikum die nicht immer ganz leicht verdauliche Kost des Weltklasse-Jazz, der nun folgte, zu vermitteln. Dabei griff er in seine gesamte Trickkiste: Erklärte im Rap, was eine Big Band ist, beschwörte den Weltfrieden und schafft es immer wieder, die Konzentration des Publikums zu bündeln und hatte dabei die Lacher auf seiner Seite: „Im Ernst, wer möchte riechen wie ein Donut?“

So wurde der Raum für die fremd-schillernde und brillierende Welt des Jazz geöffnet. Die WDR Big Band präsentierte unter anderem die Stücke „Love being here with you“ von Peggy Lee oder „Liberty City“ von Jaco Pastorius. Im Publikum hatten wohl die wenigsten der über 300 Schülerinnen und Schüler schon einmal einen so klaren Trompetensound oder ein so schnelles Saxophon-Solo wie das von Paul Heller gehört. Und welche Überraschung war, dass selbst Drummer auch mal leise spielen können!

Der Dirigent der WDR-Bigband erzählte, auch er sei als Schüler zum Jazz gekommen, nur sei das Ensemble seiner Schule leider nicht so gut gewesen wie die Big Band des Gymnasiums Lohmar. Und so war es vielleicht doch nicht völlig aus der Luft gegriffen, als der Schulleiter Mario Heese am Ende des Konzerts den Jugndlichen auf der Bühne sagte, er wünsche sich, dass in 10 Jahren von ihnen jemand in den Reihen der WDR-Bigband sitzen werde.

Den Traum, Musiker zu sein, zu werden und zu bleiben, haben die Stars aus Köln in Lohmar bei vielen verfestigt und in der Jabachhalle haben wir erlebt: Wir können nach den Sternen greifen.

Mechthild Bosbach

IMG 1394

P1000439

 

 

Schulleben 2017 / 2018

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4