Abivent beim Regionalentscheid von business@school

Am 07.05.18 fand der Regionalentscheid von business@school am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Köln statt. Daran nahmen Schülerteams aus ganz NRW teil.
Unter den Augen unserer Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, präsentierte unserer Schülerteam ihre Dienstleistungsidee „Abivent“, einer Kontakt- und Konzeptvermittlung rund um den Abiball.
Dabei überzeugten, Max Adloff, Jasmin Laatiri, Kira Frädtke und Felix Adloff, die Jury sowohl durch ihr speziell auf die Kundengruppe abgestimmtes Marketingkonzept, ihre Wettbewerberanalyse als auch durch das wirtschaftliche Zahlenwerk. Aufgrund der starken Konkurrenz musste sich das Team allerdings in der Vorrunde gegenüber den Schulen aus Köln, Bonn und Bad Honnef geschlagen geben.
In ihrer Ansprache wandte sich Yvonne Gebauer ausdrücklich an die Schüler: „Sie alle hier sind unabhängig vom Juryurteil Gewinner. Sie haben sich in den vergangenen Monaten nicht nur umfangreiches ökonomisches Wissen angeeignet und eine eigene Gründeridee entwickelt. Nein, Sie haben ganz nebenbei Fähigkeiten wie Teamarbeit, Zeitmanagement und Durchhaltevermögen geschult, die Ihnen im Leben nach der Schule sehr weiterhelfen werden.“
Unsere Schule bekam an diesem Tag auch eine Auszeichnungen für ihr langjähriges Engagement bei business@school verliehen: 5 Jahre Gymnasium Lohmar.
Ein besonderer Dank gilt den Jurymitgliedern, Frau Dr. Sabine Dürholt-Reichelt, Petra Ufer, Holger Potthoff und Christof Götz für die Unterstützung bei den Abschlusspräsentationen während des Projektjahres, den Betreuern aus der Wirtschaft Klaus Badhauser, Jannik Hölzer und Gerd-Ralf Zons-Schinz für die Betreuung und Begleitung der Teams sowie den Schülercoaches des Projektkurses b@s 2016/2017.
Quelle: https://www.business-at-school.net

IMG 9394

Schulleben 2017 / 2018

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4