Das Gymnasium beteiligt sich an der Fairtrade-Woche

Im Februar wurde Lohmar offiziell als „Fairtrade-Stadt“ zertifiziert und hat sich nun erstmals an der „Fairen Woche“ – der größten Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland – beteiligt. Auch das Gymnasium Lohmar war bei der Auftaktveranstaltung am 14. September 2018 dabei.
Im Rahmen seiner Begrüßung betonte Peter Winterberg, der Moderator des Abends, dass die Realität uns nur zwei Möglichkeiten lasse: die Nöte vieler Menschen auf der Welt zu ignorieren oder die Nöte dieser Menschen ernst zu nehmen. Letzteres bedeute, endlich bereit zu sein, den fairen Preis für die Waren zu zahlen, die wir verwenden.
Die Teilnehmer der „Fairen Woche“ haben es sich zum Ziel gesetzt, genau das zu tun. Auch das Gymnasium Lohmar macht sich dafür stark, das eigene Konsumverhalten verantwortungsvoll in den Blick zu nehmen und hat sich daher mit großer Freude an der Auftaktveranstaltung beteiligt. Der Verkaufsstand mit zertifizierter Bioschokolade war erwartungsgemäß stark frequentiert, was sowohl die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse, die den Stand betreuten, als auch den betreuenden Lehrer Jan Bartels sehr freute.
Im Interview mit Peter Winterberg betonten die Schülerinnen und Schüler die Vorzüge der unter fairen Bedingungen produzierten und klimaneutral hergestellten Bio-Schokolade sowie die Bedeutsamkeit des Projekts. Sie wurden mit einem großen Besucheransturm belohnt.
Da die Einnahmen aus dem Schokoladenverkauf an das Projekt der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ gingen, wurde mit dem Schokoladenkauf nicht nur ein fair gehandeltes Produkt beworben, sondern auch für den Klimawandel sensibilisiert. Das Projekt „Plant-for-the-Planet“ hat es sich zum Ziel gesetzt, Milliarden Bäume gegen den Klimawandel zu pflanzen. Das Gymnasium hat das Projekt bereits in der Vergangenheit mit einer Spenden- und mehreren Verkaufsaktionen unterstützt und möchte dies auch weiterhin tun.
Wer bisher keine Chance hatte, sich eine Tafel (oder zwei) zu sichern, dem sei gesagt, dass es wieder einen Verkaufsstand in der Vorweihnachtszeit in der 1. großen Pause geben wird!

20180914 201738DSCF522420180914 2038100

Schulleben 2018 / 2019

  • 1
  • 2