As time goes by - Verabschiedung von Franziska Heep

Ende Januar versammelten sich hunderte Schüler*innen – sowohl auf der Bühne als auch im Publikum – und Konzertbesucher, um Franziska Heep zu verabschieden. Anlässlich ihres Umzugs und der damit einhergehenden Beendigung ihres Schuldienstes am Gymnasium Lohmar hatten sich Schüler*innen aller Jahrgangsstufen zum Abschiedskonzert zusammengefunden.
Geboten wurde ein buntes Potpourri der Filmmusik, das den langjährigen musikalischen Einsatz von Frau Heep würdigte und ihrer Arbeit ein gebührendes Finale bescherte. Das Programm wartete sowohl mit klassischen Arrangements als auch mit rockigen und berührenden Filmhits auf. Von „Pippi Langstrumpf“ über „Ich wär so gern wie du“ aus dem Dschungelbuch bis hin zur Filmmusik der Harry-Potter-Reihe zeigten die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5-7 ihr Können. Der Chor zeigte unter der Leitung von Frau Bosbach, dass anspruchsvolle, getragene Melodien wie „Fly with me“ aus dem Film „Wie im Himmel“ und „I see fire“ aus dem Hobbit ebenfalls stimmig in das Repertoire integriert werden konnten. Mit der Bigband unter der Leitung von Til Bretl wurde es dann gegen Ende des Abends noch einmal schwungvoller, was nicht zuletzt an der tollen Stimme der Solistin Andrea Pinto Pereira lag, die die Bigband bei den Hits aus Rocky, Car Wash und James Bond unterstützte. Alle Konzertbesucher dürfen sich an dieser Stelle schon auf das nächste Konzert der Bigband im April freuen!
Das Konzert wurde passend zur Verabschiedung von Franziska Heep mit dem Welthit „As time goes by“ beschlossen, das von allen Musikkolleg*innen gemeinsam für die scheidende Kollegin vorgetragen wurde.
Abschließend lassen sich nach diesem gelungenen Konzert nur noch die Worte des Banners wiederholen, das die Bühnenbild-AG für den Abschied erstellt und zur Überraschung aller am Ende des Konzerts entrollt hatte: Alles Gute Frau Heep! Wir vermissen Sie!

12

35

67heep

Schulleben 2018 / 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5