Über die Sommerwanderung

Seit mehr als 15 Jahren bietet das Gymnasium Lohmar nun schon die Sommerwanderung an. Für Unwissende mag es nur eine unverständliche Quälerei und Anstrengung sein, doch in Wirklichkeit ist es viel mehr als das.
Denn die Sommerwanderung kann das Leben verändern, so wie es das Meine zum Besseren veränderte. Aus diesem Grund möchte ich hier ein paar Worte über die Bedeutung dieser Tour für mich verlieren.
Die vier Tage, in denen wir eine Strecke von ca. 65 km über Stock und Stein bewältigen (ca. 2698 Höhenmeter bergauf und ca. 2424 Höhenmeter bergab), bringen einem bei, was es heißt, über sich hinauszuwachsen. Als ich das erste Mal teilnahm, war ich unter konditionellen Gesichtspunkten eigentlich nicht sehr sportlich und demzufolge war es extrem schwer für mich. Um durchzuhalten, musste ich meine Komfortzone verlassen. Raus aus dem Alltag zwischen Schule und Schreibtisch. Raus in die Natur.
Nein, man bekommt nicht viel Schlaf; man schläft in einem Zelt, man schwitzt viel, aber was man für diese „Opfer“ bekommt, ist für mich nur sehr schwer in Worte zu fassen.
Egal, wer man ist, oder wie schnell man ins Ziel kommt, man bekommt von der Gruppe den verdienten Respekt für seine beeindruckende Leistungen gezollt. Man wird Teil einer Gruppe, die ihre ganz eigenen gesellschaftlichen Regeln definiert: Man hilft sich immer gegenseitig, sei es beim Zeltaufbau oder beim Tragen des Gepäcks. Jeder ist gleich, es wird nicht mehr auf Äußerlichkeiten Wert gelegt, sondern man lernt Menschen, die man z.T. zuvor noch nie gesehen hat oder die viel älter sind, wirklich kennen und respektieren. Es werden Bindungen und Freundschaften aufgebaut, die immer bestehen werden.
Die Sommerwanderung hat mein Leben verändert, denn so etwas habe ich vorher noch nie erlebt. Sie hat mir gezeigt, dass man alles schaffen kann, wenn man sich anstrengt und sich aus seiner Komfortzone herausbewegt. Sie hat mir gezeigt, was es heißt, richtige Freundschaften zu haben und Teil einer ganz besonderen Gruppe zu sein.
Was ist aber nun das Geheimnis der Sommerwanderung? Ich kann es euch nicht sagen. Vielleicht sind es die ganzen unterschiedlichen Charaktere, die hier zusammenkommen, oder das über sich Hinauswachsen. Fakt ist, um es zu erfahren, muss man selbst mitgemacht haben. Deswegen lade ich euch hiermit ein. Überwindet euch, durchbrecht eure Gewohnheiten, macht mit und werdet Teil der Wanderer des Gymnasiums Lohmar. Mich hat es zum Positiven verändert.
All das ist nur möglich durch Lehrer*innen, die uns diese Strapazen zutrauen und die selbst diese Strapazen auf sich nehmen und ihre kostbare Freizeit eines verlängerten Wochenendes mit uns verbringen. Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Wolter, der die Sommerwanderung seit einigen Jahren mit sicherer Hand federführend leitet und immer für einen da ist.

 Christian Selzer

 

IMG 20190708 WA0001IMG 20190708 WA0012

IMG 20190708 WA0026 IMG 20190708 WA0015

thumbnail IMG 20190708 WA0002     IMG 20190708 WA0007

IMG 20190708 WA0005

IMG 20190708 WA0006

IMG 20190708 WA0009

IMG 20190708 WA0010

Schulleben 2018 / 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5