Einschulungsfeier der neuen 5. Klassen

Bei strahlendem Sonnenschein strömten die neuen Schüler*innen und Schüler der fünften Klassen am 14. August mit ihren Eltern in die Jabachhalle, um ihre Schulzeit am Gymnasium Lohmar zu beginnen.

Ein kurzes Video lud am Anfang dazu ein, das Unterrichtsgelände kennenzulernen, unterschiedliche Fachräume zu bestaunen und die wichtigsten Ansprechpartner kennenzulernen.

Der Übergang in eine neue Schule ist immer besonders spannend – dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie wohl in besonderem Maße, betonte Schulleiter Mario Heese in seiner Begrüßung. Umso wichtiger sei es, dass die Schüler*innen wüssten, dass sie nicht alleine seien in dieser neuen und doch sehr besonderen Situation. Ihre Eltern, die Lehrer*innen und vielleicht bereits bekannte Schüler*innen des Gymnasiums Lohmar seien genauso Ansprechpartner wie das Sekretariat und die Paten der fünften Klassen.

Aber nicht nur mögliche Sorgen wurden angesprochen, sondern auch Hoffnungen, auf all das Neue, was noch auf die Schüler*innen wartet: neue, bisher unbekannte Fächer, neue und alte Freunde, das Arbeiten mit unterschiedlichen Medien, Wandertage, Klassenfahrten und vieles mehr.

Musikalisch begleitet wurde die Einschulungsfeier durch Schüler*innen der Mittel- und Oberstufe, die demonstrierten, dass neben den naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fächern auch der künstlerisch-musikalische Schwerpunkt am Gymnasium nicht zu kurz kommt.

Wir wünschen allen neuen Schüler*innen einen tollen Start am Gymnasium Lohmar und freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit Euch!

Kinder1

Kinder2

Mario1 v2          Petra

Hundhausen1          KindBlume1

band2

Geena1

Publikum

 

Schulleben 2020 / 2021

  • 1