Vorlesewettbewerb 2021/22 in der Jahrgangsstufe 6

L.E.  ist der Gewinner des Schulentscheids des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, der am 26. November am Gymnasium Lohmar stattfand. Der Sechstklässler setzte sich im diesjährigen Vorlesewettbewerb gegen drei Mitschüler*innen durch. Damit qualifiziert er sich für die nächste Runde des Wettbewerbs – den Stadt- bzw. Kreisentscheid, welcher Ende Januar 2022 startet.

Mit Engagement und Lesefreude übten die Schüler*innen der Klassen 6a-d auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und möglichst gelassen anzutreten. Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörer*innen am stärksten in den Bann? Dem Sieger gelang es im entscheidenden Moment besonders gut, den Protagonist*innen seines Lieblingstexts, aber auch denen eines ungeübten Textes eine lebendige Stimme zu verleihen.

Ein Dankeschön geht an alle, die geholfen haben, den Lesewettbewerb zu organisieren. Ein großes Lob gebührt den Schülerinnen und Schülern, die teilgenommen haben. Euer Engagement und Interesse, die Texte vorzubereiten und Vorlesetechniken zu üben, machte es der fünfköpfigen Jury nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen.

Sabrina Kraus und Christine Voigt

vorlese21

vorlese211

Schulleben 2021 / 2022

  • 1