Dem Surrealismus auf der Spur

Am vergangenen Dienstag (12.09.23) unternahm die Klasse 10a zusammen mit Frau Mehl und Herrn Riedel eine Kunstexkursion nach Brühl ins Max Ernst Museum. Zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler in einer Führung mit der rätselhaften Symbolik verschiedener Plastiken des in Brühl geborenen Malers, Grafikers, Zeichners und Bildhauers vertraut gemacht. Dabei erkannte die Klasse, wie durchdacht und symbolträchtig konzipiert die Werke des berühmten Künstlers sind: eine langhalsige Königin mit dem Unterleib einer Meerjungfrau, ein Mann mit Merkmalen des Minotaurus, ein rundgesichtiger Hund ähnlich einem Wasserspeier – phantastisch, anspielungsreich und voll überraschender Details. Im Anschluss an die Führung konnten die Schüler*innen selbst kreativ werden und schufen in der Museumswerkstatt unter Anleitung eines Museumspädagogen bizarre Wesen aus allerlei Abfallprodukten: ein einfallsreiches und originelles Upcycling! (RIE)

4 Insta Home

1 Insta Home

2 Insta Home

3 Insta Home

5 Insta Home

 

Schulleben 2023 / 2024

  • 1
  • 2