Schulteams erfolgreich beim Basketball

WK II
Kreismeisterschaft im Basketball der Wettkampfklasse 2 (2007 und jünger):

Spannende Duelle und knappe Ergebnisse
Am Donnerstag den 2.11. fand die hochspannende Kreismeisterschaft im Basketball der Wettkampfklasse II statt, bei der die talentierten Teams des Gymnasiums Lohmar, der Gesamtschule Much, des Antonius Kollegs und der Gesamtschule Neunkirchen aufeinander trafen.
Das erste Spiel des Turniers brachte die Teams des Gymnasiums Lohmar und der Gesamtschule Much zusammen. Nach einem intensiven Match setzte sich das Gymnasium Lohmar mit einem beeindruckenden Ergebnis von 40:17 durch. Die Spieler zeigten nicht nur ihre technische Versiertheit, sondern auch eine beeindruckende Teamdynamik.
Im zweiten Duell standen sich das Gymnasium Lohmar und das Antonius Kolleg gegenüber. Dieses Spiel entwickelte sich zu einem wahren Krimi, bei dem beide Teams bis zum Schluss um den Sieg kämpften. Am Ende setzte sich das Antonius Kolleg knapp mit 34:29 durch und sorgte damit für eine Überraschung im Turnierverlauf.
Das letzte Spiel des Tages zwischen dem Gymnasium Lohmar und der Gesamtschule Neunkirchen versprach erneut Hochspannung. Beide Teams lieferten sich einen packenden Schlagabtausch, der die Zuschauer in Atem hielt. Am Ende behielt die Gesamtschule Neunkirchen knapp die Oberhand und gewann das Spiel mit einem knappen Ergebnis von 44:40.
Die abschließende Rangliste der Kreismeisterschaft spiegelt die enge Konkurrenz und die Leistungsstärke der teilnehmenden Schulen wider:
1. Gesamtschule Neunkirchen
2. Antonius Kolleg
3. Gymnasium Lohmar
4. Gesamtschule Much
Die Organisatoren und Teilnehmer ziehen eine positive Bilanz der Veranstaltung und gratulieren allen Teams zu ihren beeindruckenden Leistungen. Die Kreismeisterschaft im Basketball der Wettkampfklasse 2 hat erneut gezeigt, dass der Basketballsport in der Region auf einem hohen Niveau gespielt wird und die Schulen talentierte Athleten hervorbringen.

 

Vorrunde WK III
Basketball-Begeisterung pur:

Gymnasium Lohmar sichert sich souverän den Einzug ins Finale der Vorrunde Kreismeisterschaft Wettkampfklasse 3 (2009 und jünger)
Am 13.11. fand in der Sporthalle Rheinbach die Vorrunde der Kreismeisterschaft im Basketball der Wettkampfklasse III statt. Unter den teilnehmenden Schulen waren das Gymnasium Lohmar, das Gymnasium Rheinbach I und II, sowie das Gymnasium Alfter.
Das erste Duell des Tages brachte das Gymnasium Lohmar und das Gymnasium Rheinbach I zusammen. Mit beeindruckender Teamarbeit und herausragender Treffsicherheit sicherte sich das Gymnasium Lohmar einen überzeugenden Sieg mit einem Endstand von 50:17. Die Spieler zeigten nicht nur ihre individuellen Fähigkeiten, sondern auch eine eindrucksvolle Zusammenarbeit auf dem Spielfeld.
Im spannungsgeladenen Finale standen sich schließlich das Gymnasium Lohmar und das Gymnasium Rheinbach II gegenüber. Die Teams lieferten sich einen erbitterten Kampf, bei dem es bis zur letzten Sekunde unklar war, welches Team die Oberhand gewinnen würde. Am Ende behielt das Gymnasium Lohmar knapp die Führung und sicherte sich mit einem Endstand von 24:22 den verdienten Sieg der Vorrunde und damit den Einzug ins Finale.
Die Ergebnisse im Überblick:
• Gymnasium Lohmar : Gymnasium Rheinbach I 50 : 17
• Finale: Gymnasium Lohmar : Gymnasium Rheinbach II 24:22

Finale
Spektakuläres Finale der Kreismeisterschaft im Basketball Wettkampfklasse III: Schloss Hagerhof triumphiert über Gymnasium Lohmar
Ein atemberaubendes Finale der Kreismeisterschaft im Basketball Wettkampfklasse III fand am 23.11. in der Jabach Halle statt, bei dem die Teams von Schloss Hagerhof und dem Gymnasium Lohmar aufeinandertrafen. Die Erwartungen waren hoch, und die Fans des Gymnasiums Lohmar fanden sich zahlreich in der Halle ein, um ihre Mannschaft zu unterstützen.
Das Spiel begann mit hohem Tempo und intensivem Einsatz auf beiden Seiten. Schloss Hagerhof zeigte von Anfang an eine beeindruckende Dominanz auf dem Spielfeld und erzielte schnell einen Vorsprung. Die Spieler von Schloss Hagerhof überzeugten nicht nur durch ihre individuelle Klasse, sondern auch durch eine starke Teamleistung, die zu schnellen Angriffen und präzisen Würfen führte.
Die Fans des Gymnasiums Lohmar feuerten ihre Mannschaft leidenschaftlich an, trotz des deutlichen Rückstands. Die Spieler des Gymnasiums Lohmar kämpften bis zur letzten Sekunde um jeden Punkt, konnten aber dem übermächtigen Gegner, gespickt mit Spielern der Talentschmiede der Bonn Baskets, nicht viel entgegensetzen.
Am Ende des spannenden Finals setzte sich Schloss Hagerhof mit einem beeindruckenden Ergebnis von 120:51 durch und ist somit erneut Rhein-Sieg Kreismeister.
Das Gymnasium Lohmar zeigte trotz der Niederlage Sportsgeist und fair play und wünscht dem Team von Schloss Hagerhof viel Erfolg für die nächste Runde auf Regierungsbezirksebene.

 

Bildmaterial

bb1

bb2

bb3

bb4

 

Schulleben 2023 / 2024

  • 1